Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

October 22 2014

schakal
16:24
schakal
11:14
schakal
11:12
schakal
09:31

October 21 2014

schakal
07:55
Reposted bydychterFyrstepimetheus02mydafsoup-01Tokei-Ihto

October 15 2014

schakal
21:27
Das sehe ich auch so. Ändern wird sich nichts. Zumindest nicht zum besseren. Man kann nur hoffen, dass man selbst den ganz großen Knall nicht mitbekommt. Ein Grund von vielen, keine Kinder in diese Zukunft zu setzen.
schakal
21:17
Danke für die Reaktion. Ich würde die Zukunft auch gerne anders sehen, wenn man sich jedoch ansieht, dass oftmals nur Folgen und nicht Ursachen "bekämpft" weden und dass für friedliche Lösungen die falschen Leute an den falschen Positionen oder in falschen Parteien sind, kann einem der Glaube an eine friedliche und lebens-werte Zukunft vergehen.

October 14 2014

schakal
19:01

Wozu sind Kriege da?

Ein Lied, so alt und doch wiedermal aktueller denn je. Man verfolgt die Nachrichten und liest von Konflikten, Kriegen, Anschlägen, wohin Gewehre, Drohnen und sonstiges Kriegsgerät schauen bzw. landen oder (nicht) zielen können. Da liest man eine Schlagzeile "US-Luftangriff erfolgreich" und sieht eine Stadt in Schutt und Asche. Mission Dialogfähigkeit failed. Setzen, 6.

Man gilt als Russlandversteher, wenn man die Position vertritt, sich bedroht zu fühlen wenn Abmachungen gebrochen werden und um die eigene Wohnung herum Panzer in Stellung gebracht werden könnten. Oder man wird als Antisemit beschimpft, weil nicht zu allem Ja und Ahmen sagt, was bestimmte Länder so auf dem Rücken anderer Leute so planen. Kritische Medienberichte werden zensie.. äh mit Unterlassungsklagen bedacht, damit man im Kämmerlein schön weiter die Propaganda schreiben kann. Von den althergebrachten Massenmedien kann man keine Aufklärung erwarten. Immer schön linientreu bleiben. Liest man Alternativmedien, erhält man andere Informationen aus teilweise ebenso unklaren Quellen. Was soll man da noch glauben?

Am besten gar nichts und sich nicht mehr informieren. Sonst wird man noch bekloppt. Und wie schnell man für Ansichten "verschwinden" kann, ist ja auch bekannt. Dafür muss man nicht mal in die Klapse. Das höchste Amt in Deutschland reicht dafür vollkommen aus. Andere Leute bekommen wiederum den Friedensnobelpreis dafür, eine Todesliste erstellt zu haben, auf der Leute ohne Prozess einfach so weltweit abgeschlachtet werden dürfen. Macht man sowas als Privatmann, verschwindet man auch gleich mal. Andere werden Präsident. Alle Tiere sind gleich.

Dass die Menschheit sich aus irgendwelchen niederen Gründen jetzt schon so niedermacht, lässt mich erschauern an den Gedanken, was passiert, wenn das Öl alle ist. Da braucht dann die Rüstungsindustrie auch nicht mehr über risikoscheue Ministerien zu jammern, denn dann hat diese ganz andere Probleme.

Und was machen die 3, 4 Hansels, die einen schönen ABC-Weltkrieg über..ähm..leben? Auch dafür gibts schon reichlich Material. Nennt man dann Science Fiction. Genau wie 1984.

Schakal

October 05 2014

schakal
10:46

September 18 2014

schakal
13:04
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl